Der Villacher SV ist mit dem heutigen Tag offiziell 100 Jahre alt!

Auch wenn in Zeiten wie diesen, natürlich wichtigere Dinge als der Sport - und im Speziellen der Fußballsport - vorherrschend sind, möchten wir es nicht versäumen zu erwähnen, dass Villachs Traditionsverein Nummer 1 - der VSV - mit dem heutigen Tag genau 100 Jahre alt geworden ist.

Gegründet wurde der Verein knapp nach dem 1. Weltkrieg, am 12. Mai 1920, im legendären „Café Drau“ in der Villacher Innenstadt.

Der Verein überdauerte nicht nur den 2. Weltkrieg und die anschließende Besatzungszeit sondern übererlebte - wie viele Traditionsvereine - einige Höhen und Tiefen.

Zu den Höhepunkten zählten sicherlich die Teilnahmen an den österreichischen Bundesliga-Meisterschaften (1. und 2. Liga) der Jahre 1974-1986 bei denen bis zu 15.000 (!) Zuseher im ehrwürdigen Lindner Stadion anwesend waren.

Die vorbildliche Jugendarbeit und die gelebte soziale Verantwortung des Vereines gegenüber seinen Mitgliedern und der Gesellschaft im allgemeinen, werden - wie auch schon in der Vergangenheit- selbstverständlich auch in Zukunft unumstößliche Schwerpunkte der Vereinsarbeit darstellen!

 

„Unsere Jugend ist unsere Zukunft!!! - Jung, sympathisch blau-weiß!“

 

Happy Birthday - VSV !!!