VSV 1 ist Herbstmeister

Nach einem starken Finale im Herbst verteidigt unsere Kampfmannschaft auch im letzten Spiel der Hinrunde die Tabellenführung. Der zuletzt stark aufspielende SV Maria Gail wird souverän mit 4:0 in die Schranken gewiesen.


Wie schon in den vergangenen Runden startete das Team von Coach Wolfgang Wallner wie von einem anderen Stern. Ehe sich die Gäste umsahen, waren sie bereits mit 2:0 durch Tore von Sebi Mauch und Mani Lips im Rückstand. Bis zur Pause wurde das Spiel routiniert kontrolliert, um dann kurz nach dem Pausentee wiederum eiskalt zuzuschlagen.

Ein schneller Gegenstoß mit wenigen Kontakten über das gesamte Spielfeld wurde vom Geburtstagskind Alex Lessnigg in der 49. Minute trocken zum 3:0 abgeschlossen. Als in der 55. Minute dann noch „Chucho“ Übleis zum 4:0 einschoss, war das Spiel endgültig entschieden.

Von da an entwickelte sich für die zahlreichen Zuschauer im Stadion Villach Lind ein attraktives Spiel, bei dem sowohl die Blau-Weißen als auch der am heutigen Tag in guter Form befindliche SV Maria Gail zu einigen schön herausgespielten Torchancen kamen.

In Summe geht der Sieg des VSV aber auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Das hohe Spiel-Tempo sowie das aggressive Pressing, umrahmt von einer starken mannschaftlichen Geschlossenheit sind die Grundsäulen der aktuell überaus schönen Erfolge unseres Teams.

Herzliche Gratulation!