Kampfmannschaft siegt 3:0

Haben unsere Gäste in der Vorwoche noch gegen den Titelanwärter Rothenthurn verdient 2:2 gespielt, so waren sie diese Woche bei den blau-weißen Hausherren im Stadion Lind auf verlorenem Posten.


Unser Team startete das schwere Heimspiel wie aus der Pistole geschossen und führte schon bald durch Tore von Alex Lessnig und Sebi Mauch mit zwei 2:0, leistete sich sogar den Luxus knapp vor der Pause einen Elfmeter zu verschießen.

Die Entscheidung fiel dann schon knapp nach der Pause durch einen schön vorgetragenen Konter durch unseren Flügelflitzer Louis Sallfelder.

Der Sieg hätte am Ende eigentlich noch höher ausfallen müssen, da noch einige sehr schön herausgespielte Möglichkeiten ausgelassen wurden.

Da gleichzeitig der Tabellenführer Velden gegen Stockenboi über ein Unentschieden nicht hinaus kam, wurde der Rückstand auf Platz 1 auf drei Punkte verkürzt. Die Top 3 befinden sich nun innerhalb von drei Punkten! Ein spannender Herbst ist also bis zum Schluss garantiert!