5:0 Auswärtssieg in Techelsberg

Die Mannschaft reiste als inoffiziell frisch gebackener Meister zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Techelsberg. Das der kleine Platz Probleme machen könnte, erwies sich als unbegründet. Das Kombinationsspiel lief von Beginn an und es war nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fallen würde.

 

In der 15. Minute war es dann soweit. Saso Kovacevic stellte nach einem schönen Kombinationsspiel auf 1:0. Din Talic erhöhte sodann in der 31. Minute auf 2:0. Mit einem satten Schuss aus 20 Metern legte abermals Saso Kovacevic noch einen Treffer nach und fixierte somit den 3:0 Pausenstand.

 

Auch in der 2. Halbzeit dominierte unsere Mannschaft von Beginn an das Spiel und kombinierte fast nach Belieben. In der 52. Minute brachte Alexaner Lessnigg einen scharfen Pass in den 5 Meter Raum, welcher dann von einem gegnerischen Verteidiger unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde (4:0). Wolfgang Guggenberger war es dann, der zum Abschluss noch das 5:0 erzielte.

 

Mit diesem 5:0 Sieg konnte unsere Mannschaft abermals drei Punkte einfahren und kürte sich somit auch offiziell zum Meister der 2.Klasse C.

 

 

 

Bericht: Raphael Velikogne