6:0 Sieg und den Aufstieg fixiert

Zuerst danke an alle Nachwuchsspieler, die bei diesem Match die VSV- KM-Mannschaft in das Stadion begleitet haben. 
Den Ehrenanstoss mit unserem Obmann Rader Herbert wurde durch Eva-Maria Meidl (Rauchfangkehrer Meidl) durchgeführt. Danke nochmals für die Ballspende.

 

Das Spiel gegen Weißenstein begann gleich wie die letzten Spiele. Der Gegner formiert sich um den Strafraum und verteidigt mit allen was er hat.
Unsere Jungs kombinieren und versuchen die Abwehrreihen zu durchbrechen.

Das Passspiel läuft großartig, (Zuseher: Anm. Zuckerlpässe und Zauberkombinationen), nur ein Durchkommen scheint unmöglich. Ob Schüsse aus der zweiten Reihe oder ein Doppelpassspiel egal, immer ist der Gegner da.
Doch ab der 25 Minute wird es für die Weißensteiner immer enger und dann die 37ste Saso Kovacevic nimmt sich ein Herz - das erlösende 1:0. Nach diesem Tor versuchen die Weißensteiner früher zu verteidigen und gehen ab der Mittellinie in den Zweikampf, aber so entsteht mehr Platz und Raum für unsere Jungs. Marko Sarkovic konnte
kurz vor der Pause dann noch die Führung auf 2:0 ausbauen.

Wieder auf dem Feld verwandelte unser Kapitän einen Elfmeter zum 3:0.
Von da an konnten unsere Gegner nicht mehr viel unserem schnellen Passspiel entgegensetzen.

In der 74 und 86 Minute konnte sich Saso Kovacevic und in der 85 Minute Lessnigg Alexander abermals in die Torschützenliste eintragen.

Ab der 63 Minute ermöglichte unser Trainer Caculovic drei weiteren jungen Kickern (Schaflechner, Zöhrer und Achatz) Erfahrungen zu sammeln.
Der 6:0 Sieg und die drei Punkte fixierten unserer Mannschaft den ersten Platz und den Aufstieg in die erste Klasse.
Mit einer kleinen Sektdusche und lang andauernden Applaus der Fans und Zuseher wurde eine Meisterfeier schon mal angedeutet.

GRATULATION der ganzen Mannschaft und dem Betreuerteam zu dieser großartigen Leistung.