Treffen war eine harte Nuss

Unsere Mannschaft traf auf einen gut eingestellten Gegner, welcher uns in der ersten Halbzeit zu vielen Zweikämpfen zwang und mit viel Druck nach vorne spielte. Unsere Mannschaft hingegen fand nicht so gut in die Partie und musste schon nach zwei Minuten einem 1:0 Rückstand nachlaufen.

Aber umso länger das Spiel dauerte, desto mehr übernahm der VSV das Spielgeschehen!

Nach etlichen Einschussmöglichkeiten konnte der VSV dann zu Beginn der zweiten Halbzeit, durch einen Eckball ausgleichen. Der Torschütze des wichtigen Anschlusstreffers war Andreas Gabriel, welcher nach einer punktgenauen Flanke von Alexander Lessnigg einköpfeln konnte.

Kurz darauf, in der 56 Minute, erhöhte Thomas Krassnitzer auf 2:1 und somit war der VSV wieder einen Schritt näher am Meistertitel. Als Assistgeber fungierte erneut Alexander Lessnigg.

Nur sechs Minuten später kam der VSV durch einen schnellen Angriff wieder vor das gegnerische Tor. Durch einen scharfen Pass in den Sechzehner, zwang Wolfgang Guggenberger den Gegner zum Eingreifen, wobei der Ball den Weg ins Tor der Heimmannschaft fand. Eigentor!

Treffen spielte jedoch weiter mit und schaffte so in der 81 Minute, nach einem Konter, den Anschluss.

Die letzten 10 Minuten in diesem Spiel spielte der VSV jedoch souverän herunter und somit kam Treffen zu keiner weiteren Möglichkeit. Das Spiel endete 3:2!
Der VSV konnte wichtige 3 Punkte mit nachhause nehmen und machte somit einen weiteren großen Schritt in Richtung Meistertitel.

 

Tician Hauswirth