Mit zwei neuen Vorstandsmitgliedern starten wir in eine neue Fußballära

Bei der Vorstandssitzung am Freitag, dem 28.10.2016 im Stadion Villach-Lind wurden mit Herrn Harald Zebedin als Finanzreferent und Frau Ursula Guggenberger als Schriftführerin Stv. zwei neue Mitglieder in den Vorstand kooptiert.

Leider mussten unsere beiden bisherigen Vorstandsmitglieder Johannes Meschnig (Finanzen) und Josef Wirth (Präsident) aus privaten, durchaus verständlichen Gründen ihre Funktionen zurücklegen. Seitens des Vorstandes wünschen wir Beiden weiterhin alles Gute.


Obmann Herbert Rader und die designierte Schriftführerin Angelika Wimberger konnten mit Harald Zebedin und Ursula Guggenberger rasch Nachfolger finden die bereit sind, den neuen Weg unseres Traditionsvereines VSV mitzugestalten.

Im Beisein von Horst Anhell (Beirat) wurden die Beiden als neue Vorstandsmitglieder in den Vorstand kooptiert. Der Obmann betonte bei der Sitzung, dass es an Zeit ist, sofort mit der Neuorganisation und Umstrukturierung zu beginnen.

Mit dem neuen Slogan „Mit der Kraft des Tigers“ werden wir mit „Klarheit, Kraft, Kampfgeist, Konzentration und der nötigen Konsequenz im Vorstand ein neues Klima der Menschlichkeit, Kameradschaft und vor allem der Fairness gegenüber den Funktionärinnen und Funktionären, Sportlerinnen und Sportlern, Trainern, Mitgliedern und Partnern schaffen. Es wird auch in der bestehenden Vereinsstruktur einige Änderungen geben. Mit Horst Anhell als Beirat steht uns auch weiterhin ein Mensch zur Seite, der das bei der Vorstandssitzung vorgestellte Programm voll und ganz unterstützt und uns bei unseren Vorhaben auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Bis zur außerordentlichen Generalversammlung im Frühjahr 2017 wird die Handschrift des neuen Vorstandes bereits deutlich erkennbar sein.

 

Es lebe der neue VSV