„Blau-Weißer“ Nachwuchsfußball Herbst 2019

Eine stolze Bilanz zieht man am Ende der Herbstmeisterschaft im Nachwuchsfußball des Villacher SV.

Bei den Kleinsten,- den VSV Bambinis, hält das Motto „Spiel & Spaß“ auch das was es verspricht. Heidi Wallner, Trainerin der Stars von Morgen, ist es mit großer Ausdauer und Fingerspitzengefühl gelungen, die Kids vom ersten Training an zu begeistern und eine tolle Einheit zu formen.

Bei den Jahrgängen U7 und U8, welche an den Turnieren des Kärntner Fußballverbandes teilnehmen, zeigt die Entwicklung nicht nur in der fußballerischen Ebene nach oben, sondern auch im sozialen Belangen. Ein großer Dank gilt hier Alen Rastoder, sowie einer wahren VSV- Legende,- Johann Wallner.

Tolle Erfolge können auch die etwas Älteren „Blau-Weißen“ vorzeigen. So gelang es der U9, mit einem Punktemaximum von 33 Zählern, die Herbstmeisterschaft auf dem ersten Platz zu beenden. Auch die U10 beendet die Herbstsaison auf Platz 1. Eine Mannschaft gespickt mit vielen Talenten, aber auch mit Kindern, die das Fußballspielen gerade erst erlernen. Das Dankeschön gebührt hier Trainer Amir Mujic, der in dieser Altersstufe einen 17- Mann- Kader weiterentwickelt.

Auch in den Jahrgängen U11 und U13 holte man sich im Herbst den Gruppensieg. Beide Teams stellen mit Abstand den jüngsten Kader in deren Altersklasse. Egal welches Spiel man sich der beiden Jahrgänge im Herbst ansah, die spielerische und taktische Überlegenheit stach in jedem dieser Spiele hervor. Daniel Hager sowie Luca Croatto sind hier die beiden Trainer, denen es zu danken und gratulieren gilt.

Einen von der Größe her gesehen fast schon Profikader hat die U15 Elite Mannschaft des VSV. 22 Jugendliche zeigen hier wöchentlich ihre Fortschritte in allen Belangen des Fußballs und überwintern somit auf Platz 2 in der Kärntner Eliteliga. Ein großer Dank gebührt hier dem Trainerteam Robert Samonig sowie Alexander Brachmaier, welche die Jungs mit großer Professionalität voranbringen.

Ebenso auf Platz 2 überwintert die U17 Elite Mannschaft des Villacher SV.  Viele der Jungs trainieren parallel schon in der Kampfmannschaft der „Blau-Weißen“ und bekommen auch dort schon immer wieder die Chance sich zu beweisen. Herzlicher Dank an Elvedin Mehinagic und Co- Donato Cuscito, welche die Jungs perfekt auf dem Erwachsenenfußball vorbereiten.

Nochmals recht herzliche Gratulation allen VSV Spielern und Trainern zu dieser tollen Herbstmeisterschaft.

Bedanken darf man sich an dieser Stelle auch beim sportlichen Leiter des Villacher Traditionsvereins,- Wolfgang Wallner, der mit seinem fußballerischen Leitbild und Entwicklungsplan der Mastermind hinter dem sportlichen Erfolg ist.

Ein großes Danke gebührt an dieser Stelle auch allen Eltern, helfenden Händen sowie Sponsoren des VSV Nachwuchsfußballs.

Abschließend gebührt ein großer Dank dem Vorstand des VSV, rund um Oliver Hönlein und Gerald Spannring, die den Verein auf gesunde finanzielle Beine gestellt,- und dadurch diese Erfolge erst möglich gemacht haben.

 

Mit sportlichen Grüßen

Michael Wegscheider

Nachwuchsleitung

 

#JungSympathischBlauWeiß