U10 siegt bei Vorbereitungsturnier im Lavanttal

Am vergangenen Wochenende (23.03 und24.03) fand das 4. Vorbereitungsturnier des SK St. Andrä statt.

Auch die U10 Mannschaft des Villacher SV nahm an diesem Event statt und spielte am Samstag den 23.03.2019 ihren Bewerb.

In die Gruppenphase starteten die Blau-Weißen mit einem klaren 5:0 gegen den FC Trofaiach.

Im zweiten Gruppenspiel kam es zum Aufeinandertreffen mit dem ASCO ATSV Wolfsberg. Ein unangenehmer Gegner, der mit 5 Mann versuchte den eigenen Strafraum abzuriegeln. Nach unzählig vergebenen Chancen siegten die Villacher Jungs schlussendlich mit 2:0.

Um den Gruppensieg ging es gegen die Altersgenossen des RZ Pellets WAC. Rollende Angriffe auf das Lavanttaler Gehäuse fanden nicht den Weg ins Tor und so war es der Bundesligaclub der mit einer Chance das 1:0 machte. Durch ein Tor von Luca Wiesner gelang doch noch der hochverdiente Ausgleich und so stieg man als bester Gruppenzweiter in das Halbfinale auf.

Hier wartete mit dem JAZ Süd aus der Steiermark die Talenteschmiede des SK Puntigamer Sturm Graz. Ein hochklassiges Spiel der VSV-Jungs, die innerhalb von 3 Minuten, 3 Tore erzielten. Matchwinner in diesem Spiel war Valentino Moritz mit 2 Toren und einem Assist.

Mit breiter Brust ging es ins Finale wo wiederum der RZ Pellets WAC wartete. In den Anfangsminuten war es eine ausgeglichene Partie in der VSV Tormann Elias Kronig zwei gute Chancen der Wolfsberger zu Nichte machte. Mit Fortdauer des Spiels übernahmen die Villacher Youngstars das Kommando und durch Tore von Valentino Moritz und Fabio Unterwieser konnte man den Turniersieg für sich verbuchen.

Ein großes Lob der gesamten Mannschaft zu dieser super Leistung über das gesamte Turnier.

Kader: Elias Kronig, Elias Weber, Valentin Liebhard, Matthias Winkler, Samir Delic, Nico Andritsch, Fabio Unterwieser, Valentino Moritz, Nico Matteo Gitschthaler, David Abikider und Luca Wiesner