3:1 Heimsieg der U15/A gegen Feldkirchen

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren für unsere Mannschaft nicht sehr rosig. Einige der Stammspieler waren verhindert bzw. krank, so mussten neben den Kooperationsspieler der U15/B auch drei U13 Spieler in die Aufstellung.
Von Anfang an kam einer unserer jungen Tormanntalente, Rauscher Fabian, zum Einsatz, neben ihm zeigten auch zwei Feldspieler ihr Können (Premur Florian und  Prugger Moritz).
Rauscher F. war über die gesamte Spielzeit mit einigen guten Paraden ein toller Rückhalt für seine Mannschaft.
Das Spiel dauerte nur wenige Minuten und es Stand 1:0 für den VSV, der Druck wurde weiter hochgehalten und nach knapp 10 Minuten stand es 2:0.
Mit schönen Spielzügen wurden auch weitere Chancen herausgespielt, jedoch der Abschluss gelang nicht. So ging es mit diesem Spielstand in die Kabinen.
Nach der Pause war der rote Faden im Match etwas gerissen und so konnten sich die Feldkirchner ein wenig aus der Umklammerung befreien. Mit einem gut gespielten Konter wurde sogar noch der Anschlusstreffer erzielt (2:1).
Unsere Jungs ließen aber nicht locker und erzielten ca 10 Minuten vor Schluss das 3:1.

Gratulation an die Mannschaft zum gelungen Auftakt