Zwei Nachwuchsspiele - ein Sieg und eine Niederlage

Der Samstag begann mit dem Spiel der U13 gegen Arnoldstein -  Alle waren von Anfang an sehr nervös.
Für unsere Spieler war es das erste Heimspiel.
Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Ein spannendes Spiel entwickelte sich und so ging auch die Führung während der Spielzeit immer öfters hin und her. In der 66 Minute schaffte es dann Prugger Moritz den Siegestreffer zu erzielen. (3:2); die weiteren Torschützen waren Premur Florian und Terzimehic Tarik.

Gratulation an die ganze Mannschaft zur tollen Leistung.

Kein guter Tag für die U15/A

Mit dem Spiel der U15/A gegen Tristach musste 5 Minuten später begonnen werden, denn unsere Gäste hatten einen kleinen Fußmarsch hinter sich. Schuld war die Harley-Parade in Villach und leider eine Sperre von der niemand wusste.
Das Spiel wurde zum Spiel der Tristacher. Vor allem in der ersten Halbzeit waren unsere Gäste lauffreudiger und auch zweikampfstärker.
Die drei Treffer in diesem Spiel wurden alle in der ersten Halbzeit erzielt.