Villacher Teams am Faschingssamstag international engagiert

Aufgrund der guten Kontakte zum slowenischen Leistungsmodell SC LESCE/Bled (slowenische Nachwuchsliga) kam es am Faschingssamstag auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz in Landskron zu qualitativ hochstehende Begegnungen.

Den Anfang machten die VSV U11/12-Teams, die gegeneinander Spiel-Praxis sammelten und viel Spaß dabei hatten.
Anschließend waren dann die Jugendteams der SG VILLACH/VSV In den Altersgruppen U14, U16 und U18 an der Reihe.
Dabei gewann die U14 klar mit 4:0. Die U 16 verlor nach hartem Kampf und gutem Niveau mit 2:3. Im Abschlussspiel gab es dann eine sehr offensive Heimmannschaft, die viele Torchancen herausspielte aber leider ausließ und letztendlich das Spiel mit einem 0:1 beendete.
Super war auch, dass der gesamte Vorstand des VSV, angeführt von Obmann Herbert Rader, bei den Spielen anwesend war. Nach dem Trainingslager in den Semester-Ferien in Kroatien waren diese Spiele wiederum sehr wichtige Standort-Bestimmungen gegen sehr gute internationale Gegner.  

Es wurde vereinbart die sportlich wertvollen Kontakte zum SC LESCE in Zukunft weiter auszubauen.

Wolfgang Wallner

Sportlicher Leiter