ZIELE DES VSV-NACHWUCHSMODELLES

Allgemeine Ziele

Wir fördern unsere Spieler im sozialen, emotionalen sowie körperlichen Persönlichkeitsbereiches.  Dies gelingt unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes der Nachwuchskicker (Eltern, Schule, Lehrherren) viel besser.

Sportliche Ziele

Wir statten unsere Spieler mit dem nötigen sportlichen Rüstzeug aus (Technik, Taktik …), damit sie im Erwachsenenalter kreativen und erfolgreichen Fußball spielen können.

Um beide oben genannten Zielformulierungen optimal an unsere Spieler heranzubringen und dabei die Organisation auf den Sportanlagen zu erleichtern, haben wir leicht verständliche Regeln aufgestellt, nach denen wir unsere Spieler fördern bzw. sie positiv begleiten wollen. Sie gliedern sich je nach entsprechender Altersgruppe auf und wurden von uns definiert als:

       - Gruppenregeln (gelten für den Kinderfußballbereich 5-12 Jahre) bzw.

       - Teamgrundsätze (beziehen sich auf unsere Spieler von 13 – 18 Jahre)

 

Wie diese im Detail aussehen wird nun wie folgt dargestellt.


 

GRUPPENREGELN

(Kinderfußball)

Wir wollen viel lernen und sind deshalb aufmerksam!
Wir lassen unsere Gesprächspartner ausreden!

Wir tun niemanden absichtlich weh – niemand wird ausgelacht!
Wir grüßen!
Wir helfen wo wir können!
Wir wissen, dass wir aus Fehlern viel lernen können – wir verbessern uns immer und immer wieder!
Wir pflegen unseren Körper und essen gesunde Sachen!
Wir beschmutzen nichts absichtlich oder machen etwas kaputt!
Wir bringen Trainingsmaterialien an den angestammten Platz zurück und halten Ordnung!
Wir kommen pünktlich zu den vereinbarten Terminen oder entschuldigen uns rechtzeitig, wenn wir nicht kommen können!

 

TEAMGRUNDSÄTZE

(Jugendalter)

Wir leben sport-  und gesundheitsbezogen! (Schlaf, Ernährung ...)
Wir setzen uns fortwährend Ziele und versuchen diese mit aller Kraft zu erreichen!
Wir sind freundliche und wahrheitsbezogene Gesprächspartner!
Wir halten getroffene Vereinbarungen ein! (Handschlagqualität)
Wir verfolgen schulische und berufliche Ziele mit dem gleichen Ernst wie unsere sportlichen Ziele!
Wir vertreten beim Ausüben des Fußballsportes unseren Verein immer positiv!
Wir bekennen uns auch außerhalb der Sportstätten zu positivem Verhalten!
Wir sind uns unserer Vorbildwirkung auf andere Sportler bewusst! (im Verein und außerhalb)
Wir tragen stets Verantwortung für den Umgang mit Sportanlagen, Bussen sowie Trainingsmaterialien!
Wir bekennen uns zu gelebtem Umweltschutz! (Umgang mit Strom, Wasser, Müll …)